vollgas

-1 | 0118-Challenge | 10k | 11k | 12k | 13k | 14k | 15k | 16k | 18k | 19k | 1k | 24k | 2k | 3eck-4eck-7k | 3k | 4k | 5k | 6k | 7k | 8k | 9k | Analyse | Basketball | Baustelle | Benchmark | Bergwertung | Bina | Blaufränkischland | Burgenland | fad | Fahrtspiel | Feldweg-Runde | Glan | Grenzweg | Hallegger-Teiche | HM | Intervall | Jesolo | Karnburg | kränklich | Laufgruppe | Lendkanal | Lendorf | Mit der Liebsten | Nacht | Poppichl | Pörtschach/Berg | Regen | Regeneration | S02 | Schleppe-Kurve | Spiaggia | Trail | Trail-Maniac | Trettnig-Tultschnig-Grenzweg | Ulrichsberg | vergessen | verletzt | verschlafen | Villach | vollgas | Wettbewerb | Wörthersee | zach
Die Challenge

Beethoven 5 / 5k / 25min

Manchmal kommt man ja auch auf blöde Ideen… Ich hatte gerade die Kinder mit den Großeltern in die Stadt zum Theater gebracht, als ich auf der Heimfahrt die wunderschöne Stimmung mit meiner Lauf-Playlist versüsste und auf der Seltenheimer Strasse auf die Idee kam, eine kleine Challenge zu machen: ich vs. Beethoven 5 vs. 5km Lendorf-Runde Die Challenge weiterlesen

007 oder 1976

So viele Zahlen...

Jetzt habe ich mich ja schon länger nicht mehr gemeldet; das aus einem einfachen Grund – ich war einfach nicht wirklich Laufen: „Tapering“ könnte man sagen; oder keine Zeit, keine Lust, bzw. tatsächlich Vorbereitung auf heute. Denn heute habe ich es endlich – im vierten Anlauf – nach Palmanova zum Halbmarathon geschafft. Nachdem mich meine 007 oder 1976 weiterlesen

Tag 85/86 (-1)

Etwas nachlässig

Nachdem ich nun die Serie für einen Tag unterbrochen habe, bin ich zugegeben auch hier beim Schreiben ein wenig nachlässig geworden. Der neue Stil scheint es zu sein, immer über zwei Tage zusammen zu berichten. An und für sich keine schlechte Idee, aber eigentlich hätten sich diesmal beide Tage einen eigenen Eintrag verdient. Gestern Montag, Tag 85/86 (-1) weiterlesen

Tag 82 (-1)

Wenn du glaubst es geht nicht mehr ...

… kommt plötzlich ein super Lauf daher! Also ein Vollmond Lauf gestern wäre schon eine nette Sache gewesen; das wäre nicht nur „Schönreden“ gewesen. Aber der Spaziergang mit Bina war auch OK und so habe ich meine Serie beendet. Gut so. Jetzt habe ich heute sehr lange über den heutigen Beitragstitel nachgedacht. Es bleibt bei Tag 82 (-1) weiterlesen

Tag 76

Dazwischengequetscht

Der heutige Lauf ist sich gerade so mal zwischendurch ausgegangen: nach den Wochenend-Einkäufen und vor der Geburtstagsparty der Cousine habe ich schnell eine (kurze) Runde gedreht. Eigentlich dachte ich, dass es 7km sein würden, aber offenbar hab ich mich verschätzt, weil es gerade mal 6,4km waren. Aber ich hatte diesen Lauf generell als schnellen Lauf Tag 76 weiterlesen

Tag 72

Hat gespielt wie Flasche leer

Zum heutigen Lauf möchte ich eigentlich nicht viele Worte verlieren, denn irgendwie hab ich mir nichts überlegt, was ich schreiben möchte. Einzig, dass es nicht ganz so gelaufen ist, wie ich es geplant hatte… Geplant hatte ich das Dreieck zum Einlaufen und dann zwei mal das Viereck, mehr oder weniger schnell. Geworden ist es hingegen Tag 72 weiterlesen

Tag 69

Trailmaniak Sprint

Das hat ja schon super begonnen, als ich heute ganz pünktlich beim Bahnhof in Pörtschach mein Auto abgestellt hatte und zum Bahnsteig geeilt bin, haben mich ein paar Laufkollegen angesprochen, „wenn du hier schon so schnaufst, wird das aber noch ein weiter Weg für dich werden…“ Ja, eh – ich habe das Lächeln in ihren Tag 69 weiterlesen

Tag 56

Gewonnen? Verloren. Gewonnen!!!

Gewonnen? Nein, eigentlich stellte sich diese Frage heute in keinem Moment – meine beste Halbmarathon-Zeit ist weit ausser Reichweite, also so gesehen habe ich heute verloren. Aber, ich bin im heutigen Regen meine beste Halbmarathon-Zeit seit ewig gelaufen, somit hab ich natürlich gewonnen!!! Nachdem die Jungs mit Oma und Opa auf große Reise nach Italien Tag 56 weiterlesen

Tag 53

Times are a changin

Die Zeiten ändern sich – vor zwei Wochen hat es am Donnerstag noch geheissen, das sei ein „großes Training“. Heute stand quasi das selbe Intervalltraining am Programm nur um 1/5 längere Distanz und keine Rede davon, dass es „groß“ oder sonst wie sein würde. Die letzten Wiederholungen werden hart sein. Egal man nimmt es, wie Tag 53 weiterlesen

Tag 39

Ein großes Training

Das war schon eine recht großspurige Ansage vom Trainingsplan: „ein großes Training“. Das hat mich und meinen Körper sofort voll motiviert. Heute bin ich ohne Probleme um pünktlich 5.15 Uhr aus dem Bett, um das ja ordentlich zu machen. Zuerst wollte ich noch ein langes Lauf Shirt anziehen, konnte es aber nicht finden. Weil es Tag 39 weiterlesen