Regeneration

-1 | 10k | 11k | 12k | 13k | 14k | 15k | 16k | 18k | 1k | 24k | 2k | 3eck-4eck-7k | 3k | 4k | 5k | 6k | 7k | 8k | 9k | Analyse | Basketball | Benchmark | Bergwertung | Bina | Blaufränkischland | Burgenland | fad | Fahrtspiel | Feldweg-Runde | Glan | Grenzweg | Hallegger-Teiche | HM | Intervall | Jesolo | Karnburg | Laufgruppe | Lendkanal | Lendorf | Mit der Liebsten | Nacht | Poppichl | Regen | Regeneration | Schleppe-Kurve | Spiaggia | Trail | Trail-Maniac | Trettnig-Tultschnig-Grenzweg | Ulrichsberg | vergessen | verletzt | verschlafen | Villach | vollgas | Wettbewerb | Wörthersee | zach
Tag 78

Ungläubig

Das hat Bina jetzt nicht recht glauben können, als ich mich knapp vor 22 Uhr vor sie hingestellt habe und meinte, komm jetzt gehen wir noch eine Runde laufen. Sie hat sich schlafend gestellt und immer wieder beobachtet, wie ich mich umgezogen hab. Als ich dann fast fertig war, ist sie aufgesprungen und dann doch Tag 78 weiterlesen

Tag 75

Alles auf Schiene

Es war wieder spät – erst um 21.45 konnte ich mich von Peter verabschieden, der zu diesem Zeitpunkt noch immer nicht eingeschlafen war. Aber ich musste noch schnell raus mit Bina. Pause-Tag – also gerade einmal das 2km Golfplatz Dreieck. Das hat gut gepasst. Kurz und schmerzlos, sogar um diese Uhrzeit. Morgen Samstag geht es Tag 75 weiterlesen

Tag 71

Gilt schon!

„[…] ist das die Simulation, oder gilt das schon? […]“ ist aus dem Lied „Soldatin oder Veteran“ von Gustav. Daran musste ich eben denken, als ich das „Gilt schon!“ als Titel festgelegt habe. Ja, das gilt so schon. Heute wieder ein Pause Tag. Also gerade einmal eine kleine Runde mit Bina im Laufschritt erledigt. Nicht Tag 71 weiterlesen

Tag 70

Un/Sinn?!

Es ist knapp nach neun Uhr abends. Die Kinder sind zu Bett gebracht und ich habe bereits mein erstes Nickerchen bei Peter hinter mir, als Gudrun mich fragt, „und jetzt gehst du wirklich noch laufen?“. Ich antworte mit einem knappen nicken und „hm ja, hilft ja nix.“ Das anschließende, „du bist ein Spinner (oder Süchtler)“ Tag 70 weiterlesen

Tag 68

Pause.

Wie vom Trainingsplan verlangt habe ich heute Pause gemacht. Kein Laufen. Bis um 22 Uhr, denn da musste ich nochmals mit Bina raus und ich dachte mir – jetzt trackst du einfach diesen Abendspaziergang als Lauf und fertig; dann kannst sagen, die Serie ist nicht gerissen und überhaupt und sowieso… Ja genau, das hab ich Tag 68 weiterlesen

Tag 66

WOW - Bina!

Eigentlich wollte ich ja an Tag 66 irgendwas à la „mit 66 Tagen, da fängt das (Läufer-) Leben an…“ schreiben, aber dann passiert mir sowas… Bina war heute morgen schon mit recht viel Energie ausgestattet und startete auf der Morgenrunde in den Galopp, sodass ich am Rad ein paar Gänge rauf schalten musste. Jetzt am Tag 66 weiterlesen

Tag 65

Regen/eration

Es ist wieder so ein Tag, wo man sich den Spruch immer und immer wieder sagt (obwohl man ihn ja überhaupt nicht mehr hören kann): „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Ausrüstung.“ (und die hab ich nicht…) Aber trotzdem, es ist ein A****loch Wetter den ganzen Tag über. Regen, Regen, nichts als Tag 65 weiterlesen

Tag 64

Dicke Luft

Beim Abendessen herrschte heute dicke Luft; draussen machten sich die ersten Regentropfen breit – es soll ja bis morgen am Abend durchregnen… und herinnen bahnte sich schon das Donnerwetter an. Höchste Zeit sich Bina zu schnappen und eine kleine Runde „laufen“ zu gehen – das Dreieck, also gerade mal 2km. Diesmal bin ich nicht einmal Tag 64 weiterlesen

Tag 61

Die Dirndln legen vor ...

… und ich lege nach. Heute Vormittag sind Judy & Louise, Kathrin & Emma sowie Bina die „kleine“ Lendorf Runde gelaufen bzw. Emma mit ihren 3 Jahren geradelt. Seit langem mal wieder. Judy wusste danach zu berichten, dass Bina sie sogar über so manche Strecke gezogen hätte, vor allem wenn Louise (=Gudrun) vor ihnen war; Tag 61 weiterlesen

Tag 59

Der Mann von Welt? Er läuft.

Ein Werkstatt-Termin mit dem Auto. Hinkommen ist leicht, aber was tut der Mann von Welt, um wieder nach Hause zu kommen? Leihauto, Taxi, oder Bus wären durchaus Alternativen, aber meinereiner denkt schon beim aus dem Haus gehen, die Strecke laufe ich dann einfach nach Hause. Ist ja nicht so weit und passt somit perfekt in Tag 59 weiterlesen