Ein Nachmittagslauf

Etwas ungewöhnlich gab es heute mal wieder einen Nachmittagslauf. Nachdem die Jungs beim Spielen waren, die Damen sich anderweitig beschäftigt haben, hatte ich gut Zeit für meinen 1-Stunden-Lauf. Diesmal wollte ich mal wieder ganz was anderes als in letzter Zeit laufen, da ich ja meistens des nächtens die (leidige) Lendorf-Runde abgeklappert hatte, wollte ich diesmal möglichst wenig davon erleben. Ganz ohne geht zwar auch nicht (leicht), aber so reduziert wie möglich.

So führte mich mein Weg über Tultschnig nach Trettnig hin zur Schleppe-Kurve. Anschließend wieder über die Feldkirchner Straße, Lendorf und den nördlichen Teil der Standard-Runde zurück nach Hause. Es waren knapp über 10.5km in knapp über einer Stunde, also alles ganz passend für einen erholsamen Lauf. Morgen möchte ich mit Peter eine Trail Runde am Kreuzbergl absolvieren – wieder ein Nachmittags Lauf 😉 Ich bin schon gespannt, ob er wieder so viel auf mich wird warten müssen, wie beim letzten Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.