Schwierig & unlustig.

Dem geneigten Leser meines Lauftagebuchs wird es vielleicht die letzten Tage schon aufgefallen sein – so richtig leicht fällt es mir im Moment nicht. Ein wenig fehlt die Motivation ebenso wie die Zeit. Neben Arbeit und Familie genug Zeit für das Laufen zu finden, ist leider gar nicht so einfach. Zumindest nicht so einfach, wie es im Sommer war, als ich sie mir am Morgen gestohlen, oder vielleicht besser gesagt, durch das frühe Aufstehen »erarbeitet« hatte.

So kommt es, dass ich heute schon wieder spät am Abend in die Laufschuhe geschlüpft bin, obwohl ich heute wirklich nicht mehr wollte. Heute hat es keinen Spass gemacht! Ich bin zunächst beim Niederlegen von Peter mit eingeschlafen und hatte schon eine Stunde geschlafen, ehe ich nochmals das innere Signal bekam, „hey, da fehlt heute noch was“. Ja eh, fehlte ja tatsächlich, aber so richtig überzeugt war ich dann um 21 Uhr auch nicht mehr. Nichtsdestotrotz habe ich mich auf den Weg gemacht und wollte tatsächlich sogar das Intervalltraining durchziehen, aber am Ende der zweiten Wiederholung hatte ich doch ganz stark das Gefühl, dass es für heute reicht. So habe ich dann in Lendorf „abgestellt“, bin zunächst langsam weiter getrabt, ehe ich dann die Seltenheimerstraße überhaupt nur mehr gegangen bin. Es war genug.

Vielleicht finde ich die nächsten Tage ja wieder einen Weg, den täglichen Lauf besser in meinen Alltag zu integrieren. So wie es diese Woche lief, war es bislang jedenfalls nicht ideal. Mal sehen. Es ist ja diese Woche auch wieder eine Regenerationswoche und da war schon die erste eher „schwierig“. Vielleicht braucht es einfach mehr Herausforderung und Intensität, damit es mehr Spass macht. Morgen ist jedenfalls wieder Ruhetag, also eine kurze Bina Runde – das bekomme ich schon gut unter. Dann die Startunterlagen für den Trail-Maniak holen und am Samstag die Wiederholung der Krumpendorf-Pörtschach Runde. Darauf freue ich mich dann ja doch auch schon wieder sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.