Ein ganz besonderer ...

Also das ist / war ein ganz besonderer Tag, denn den heutigen Lauf-Bericht (be-) schreibe ich erst über eine Woche später. Vermutlich habe ich es an dem Tag einfach vergessen und daher habe ich die „Tage“ seit dem 17. Juli verzählt. Mir ist es jedenfalls bis gerade eben nicht aufgefallen, bis ich vorhin 3x bei Runtastic die Anzahl der Tage nachgezählt habe; es waren immer 40! Aber ich war justament erst bei Tag 39. Wo lag der Fehler?!

Der Fehler lag am 17. August. Es war ein Lauf mit Tempointervallen in Jesolo. Ich bin mir ziemlich sicher, dass mir das recht getaugt hat. Intervalle finde ich ja immer lustig. Aber gut, viel mehr kann ich heute schon nicht mehr darüber sagen.

Ihr habt mich auch nicht aufgeklatscht, dass ich mich an dem Tag nicht gemeldet habe … Aber so ist das eben im Urlaub. Immerhin stimmt jetzt wieder die Anzahl der Tage, wo das Projekt läuft (und ich auch).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.